Gemeinderat

Der Gemeinderat von Thun ist das führende, planende und vollziehende Organ.

Der Thuner Stadtregierung gehören fünf Gemeinderäte an, sie entwickelt Strategien für die Zukunft und vertritt die elftgrösste Stadt der Schweiz gegen aussen. Regierung und Parlament werden in Thun alle vier Jahre neu gewählt. Im November 2018 finden in Thun wiederum Gesamterneuerungswahlen statt. Der Gemeinderat wird nach Proporz gewählt – die FDP.Die Liberalen Stadt Thun benötigt hierzu also genügend Wählerstimmen, um ihren Sitz, welchen sie 2010 verloren hat, zurückerobern zu können. Für die Legislatur 2019 – 2022 wird die FDP Thun mit einem starken Team zu den Gemeinderatswahlen antreten. Mehr hierzu in den nächsten Wochen…





Das FDP-Ticket für den Thuner Gemeinderat

Die FDP Stadt Thun steigt für den Gemeinderat mit einem Vierer-Ticket in die Thuner Gemeindewahlen 2018. FDP-Spitzenkandidat ist Carlos Reinhard (kumuliert), Unternehmer, Grossrat und Vizepräsident der FDP.Die Liberalen des Kantons Bern. Mit dem bekannten Thuner Politiker will die FDP Thun nach acht Jahren Abstinenz zurück in die Regierung. Das Ticket für die Exekutive komplettieren der bisherige Stadtrat und Berufsoffizier Hanspeter Aellig (54), Barbara Lehmann Rickli (53), lic.iur. Notarin und Nicola Grossenbacher (26), Kaufmann EFZ/Betriebsökonomie-Student. Die vier Gemeinderats-Kandidaten treten gleichzeitig auch für den Stadtrat an. Die FDP Stadt Thun will am 25. November 2018 auch die eigene Fraktionsstärke im Parlament zurückerobern – und mindestens vier Stadtratssitze holen.




Carlos Reinhard (46)

UNTERNEHMER/UNTERNEHMENSBERATER, GROSSRAT

Carlos Reinhard ist Unternehmer/Unternehmensberater, Vater von zwei erwachsenen Kindern und wohnt in Thun. Seit 2014 ist er Mitglied des Grossen Rates des Kantons Bern – 2016/17 war er Grossratspräsident. Zudem ist er Vizepräsident der FDP.Die Liberalen Kanton Bern. In der Freizeit pflegt Carlos Reinhard Hobbys wie Mountainbike fahren, Wandern, Lesen und Musik.



Hanspeter Aellig (54)

BERUFSOFFIZIER, STADTRAT THUN

Hanspeter Aellig ist Berufsoffizier im Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) im Grad eines Oberst im Generalstab. Er ist verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Söhnen und wohnt in Goldiwil (Thun). Er ist Stadtrat der FDP Stadt Thun, zu seinen Hobbys gehören die Politik und der Schiesssport, zudem engagiert er sich für die Thuner Fasnacht.



Barbara Lehmann Rickli (53)

LIC.IUR. NOTARIN

Barbara Lehmann Rickli ist Notarin, lic.iur., ist verheiratet und wohnt in Thun. Sie ist Mitglied des Verbands bernischer Notare, Mitglied der Stadtschützen Thun, der Vereinigten Schützengesellschaft der Gemeinde Thun und der Staatsbürgerlichen Gesellschaft Thun. Zu ihren Hobbys zählen Schiessen, Tanzen und Tennisspielen.



Nicola Grossenbacher (26)

KAUFMANN EFZ/STUDENT

Nicola Grossenbacher ist gelernter Kaufmann EFZ und studiert derzeit berufsbegleitend (Bachelor) Betriebsökonomie an der BFH in Bern. Neben dem Studium arbeitet er im 60%-Pensum bei einer Bank in Thun. Er ist Mitglied der Jungfreisinnigen Berner Oberland und kandidierte am 25. März 2018 für die Grossratswahlen. Nicola Grossenbacher ist ledig und wohnt mit seiner Freundin in Thun. Zu seinen Hobbys zählen die Faszination für Aviatik, Sport allgemein, Reisen und fremde Kulturen.









Gegenseitiger Respekt, Chancengleichheit für alle in Bildung, Beruf und Gesellschaft sowie die Solidarität mit Schwächeren sind für die FDP Thun unverzichtbare Pfeiler für ein prosperierendes Zusammenleben in unserer zunehmend heterogenen Gesellschaft.